22. Juni, COMPACT-Werkstatt Geld: Was kommt nach dem Euro?

11

Video: Professor Wilhelm Hankel in der Diskussion um die monetäre Zukunft in Europa. Melden Sie sich jetzt zur COMPACT-Werkstatt Geld am 22. Juni an!

Professor Wilhelm Hankel, unter Bundeskanzler Willy Brandt zuständig für die Geldpolitik, macht in dem obenstehenden Video und in der aktuellen Ausgabe von COMPACT einen Kompromissvorschlag zur Rettung unseres Geldes: Statt einem „Weiter so, Euro!“ oder einer abrupten Kehre „Zurück zur D-Mark“ soll es beides parallel geben, den Euro und die nationalen Währungen.

Ist das realistisch? Lesen Sie dazu die  Debatte in COMPACT 5/2013. Aber richtig heiß wird die Zukunft unseres Geldsystems auf der COMPACT-Werkstatt Geld am 22. Juni (9 bis 18 Uhr) in Berlin diskutiert. Dort trifft Hankel auf prominenten Vertreter anderer Schulen, die mit weitergehenden Utopien aufwarten werden:

Andreas Popp, Wolfgang Berger: Vertreter des „fließenden Geldes“ – Abschaffung des Zinses („Wörgl-Modell“)

Oliver Janich: Vertreter der libertären Schule, Abschaffung des staatlichen Geldmonopols, pro BitCoins

Andreas Rieger, Abdullah Seymour: Gold als reale Alternative zum Papiergeld

Jürgen Elsässer: Versuch einer Synthese der verschiedenen Geldkritiken, Fokussierung auf den nächsten Schritt

Verpassen Sie diese wichtige Tagung nicht! Die Tage des Euro sind gezählt – wer sich jetzt in die Alternativen einarbeitet, hat am Tag X bessere Karten…

Hier geht’s zur Ticketreservierung für die Geldwerkstatt am 22. Juni. Achtung: Wer COMPACT abonniert hat (oder vor dem Ticketkauf abonniert), spart beimEintrittsgeld fast die Hälfte. Hier geht’s zum COMPACT-Abo.

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel