Merkels Hexenwerk: Wie aus illegaler Migration legale Migration wird

40

72.000 syrische Flüchtlinge will die EU der Türkei abnehmen – es ist die Fortsetzung der Einwanderungswelle in neuem Gewand, denn es warten 2,7 Millionen. Kern des Türkeipakts sei es, zu lernen, „wie wir illegale Migration durch legale Migration ersetzen können“, erklärte Merkel schon im November 2015.

Belohnen Sie ehrlichen Journalismus in Zeiten der Lüge und unterstützen Sie das Nachrichtenmagazin COMPACT mit einem Abonnement der monatlichen Heftausgabe!

COMPACT Abo-2016-02

_von Tino Perlick

Bis heute hat sich der Plan konkretisiert. 72.000 in die Türkei geflüchtete Syrer werde die EU über sich verteilen, heißt es in einem Entwurf aus dem heute gestarteten EU-Krisengipfel. Dieses Kontingent könnte erhöht werden, wenn „die Zahl der illegalen Einreise über die Türkei deutlich zurückgeht“. Danach müssten sich die EU-Länder auf freiwilliger Basis verpflichten, der Türkei weitere Menschen abzunehmen. Wer außer Deutschland wird das tun?

Von Frankreich hatte Merkel bereits im Februar eine Absage kassiert, Österreich hat ihrer Politik offener Grenzen den Rücken zugedreht und die Westbalkanländer halten sie ohnehin für komplett irre. Doch Merkel hält wacker an ihrem Ziel fest, Europas Nationalstaaten mit Millionen von Arabern und Afrikanern zu besiedeln. Nicht die USA, nicht stinkreiche verbündete Golfstaaten, nein, Europa müsste „die Lasten teilen“, die die bombastische US-Außenpolitik in Syrien erst verursacht hat, erklärte sie bei ihrer Regierungserklärung am Mittwoch.

Merkel: „Eine wirklich tragfähige Lösung jedoch haben wir erst dann erreicht, wenn nicht nur nach Deutschland, sondern in die gesamte Europäische Union dauerhaft weniger Menschen illegal einreisen als bisher.“ Soll heißen: aus illegaler Einwanderung muss legale Einwanderung werden. Der Plan kommt einer Art Geldwäscheprinzip gleich. Partner bei dem Schurkenstück spielt für sechs Milliarden Euro und versprochene Visafreiheit ab Juli die Türkei. Ankara nimmt illegal in Griechenland eingereiste Syrer zurück und duldet diese. Für jeden Zurückgekehrten nimmt die EU der Türkei dafür einen Syrer ab. Ein zurückgebrachter Syrer könnte sich demnächst in die Reihe der Kontingentflüchtlinge stellen und somit erneut, und zwar legal, einreisen. Was passiert, wenn dieses Nullsummenspiel 72.000 Mal erfolgt sein wird, kann sich jeder ausmalen, der noch die Schätzungen und Expertenprognosen über ankommende Zuwanderer aus dem letzten Jahr in Erinnerung hat. Es wird immer weiter gehen. Legal oder illegal.

Bestmöglich unterstützen Sie die Arbeit von COMPACT mit einem Abo – hier abschließen

Die Deutschen sind gegen den geplanten Türkeideal. Laut einer Forsa-Umfrage für den Stern lehnt fast die Hälfte der Befragten (49 Prozent) die Visa-Freiheit für türkische Bürger ab. Nur 26 Prozent wollen, dass die EU der Türkei bei den Verhandlungen zum EU-Beitritt entgegenkommt. Fast zwei Drittel der Deutschen (64 Prozent) bezweifeln, dass die Türkei den Flüchtlingsstrom in die EU eindämmen kann, indem sie die Migration nach Griechenland stoppt.

Die Alternative, Schließung von Landesgrenzen, so Merkel, würde Fluchtrouten nur verlagern und den Schleppern dienen. Wirklich? Warum verharren seit Wochen mehr als 10.000 Menschen vor der sicher geschützten mazedonischen Grenze? Wer in der Nacht auf Montag illegal über das Grenzgebiet durchmarschierte, wurde von den mazedonischen Einsatzkräften innerhalb kurzer Zeit zurückgebracht. Doch durch Grenzschließungen würden, laut Merkel, die Deutschen „einen hohen Preis“ zahlen, „weil ja offenkundig würde, dass bisherige Maßnahmen nur Scheinlösungen gewesen wären, die lediglich an den Symptomen der Krise ansetzen, nicht aber an den Ursachen. In der Folge wäre die Enttäuschung der Bürger größer, als manche Sorge heute.“ Bitte?

Ungeschützte Grenzen, endsiegartiger „Wir-schaffen-das-Glaube“ und EU-weite Verteilquoten, an die sich bislang niemand hält, waren keine „Maßnahmen“. Enttäuscht über eine Rückkehr souveräner Grenzpolitik dürfte abgesehen von ein paar desillusionierten Bachelor-Studenten der Politikwissenschaft eigentlich niemand so richtig sein. Ach so: Deutschland profitiere ja wie kein zweites Land von der Reisefreiheit und das gelte „eben auch für unsere Wirtschaft“. Die mag Grenzen freilich gar nicht, ebenso wenig wie Zölle oder Arbeitnehmerschutz oder den Mindestlohn oder…

Ja, Deutschland profitiere vom Blockieren der Balkanroute durch die Allianz der Visegrád-Staaten und Österreich, gab Merkel zu, um sogleich den moralischen Zeigefinger zu erheben: Man dürfe die Griechen jetzt „nicht alleine lassen“. Wahnsinn! Mit ihrer sogenannten Euro-Rettungspolitik hat Merkel die stolzen Helenen zum Fußabtreter des Finanzsystems degradiert und ihnen mittels Sanktionen den letzten Tropfen Olivenöl aus der Schürze gelutscht. Jetzt fordert sie Solidarität mit den Griechen. Naja, wenn es der Zwangsbesiedlung Europas dient…

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Dann unterstützen Sie ehrlichen Journalismus durch ein Abo

Artikel teilen via

Über den Autor

Tino Perlick, Jahrgang 1982, war ein Wendekind. Er studierte Kulturwissenschaften, Amerikanistik und Soziologie in Deutschland, Polen und in den USA. Ein Praktikumsangebot aus dem US-Kongress ließ er sausen. Die Scheinheiligkeit der Mächtigen war ihm zuwider. Seiner Beschäftigung als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einem soziologischen Institut folgte 2016 die Anstellung als Redakteur bei COMPACT.

40 Kommentare

  1. Richard Beauvet am

    @Jaen Roger de la Clochar, am 21.03.2016,

    Deutschland……ist SCHON …VERBRANNT !!!!!!!!

    WARUM???…. Man sieht JETZT SCHON !!!!! die ASCHE-TEILCHEN im INVASIONS-GETUEMMEL

    in …..UNSEREM …..DEUTSCHEN VATER-LAND…….durch die LUEFTE saeuseln….und SCHWEBEN!

    Der Flug-Lotse !

  2. Ob legal oder illegal ist Merkel völlig scheißegal, Hauptsache die Menschenmassen sind erst mal aus Syrien raus. Sonst könnten die Syrer eines Tages noch auf die blöde Idee kommen, die Golanhöhen von den Israelis zurückzufordern und das geht ja nun gar nicht. Obwohl, die UN hat ja sowas auch schon ein paar Mal verlangt, aber das ist den Israelis, wie gesagt, scheißegal.

  3. Interessant, jetzt werden also aus illegale legale und es kommen auch noch visafreie Türken hinzu. Für mich sieht das nicht unbedingt nach eine Verbesserung aus. Die Türkei setzt vermutlich immer die selben in die Schlauchboote und schickt sie hin und her, damit die EU die Flüchtlingslager in der Türkei leer macht.

  4. Merkels Hexenwerk der legalen Migration in 7 Schritten:
    1) Merkel
    2) Mirkel
    3) Mirgel
    4) Migrel
    5) Migral
    6) Migrant
    7) Migration!
    Und wie sagte doch der edle legale Migrant:
    „Legal oder illegal, das ist mir doch ziemlich scheißegal!“

  5. Frau Merkel, machen Sie noch eine Weile so weiter, und Deutschland wird brennen.

    Wir haben 1989 Honecker und Konsorten davongejagt, ohne einen Tropfen Blut.
    Ich fürchte, dass es beim nächsten Mal nicht so friedlich verlaufen wird.

    Kriechen Sie weiter vor Ihren US-Befehlsgebern, überschwemmen Sie unser Land mit Feinden, arbeiten Sie weiter unermüdlich an der Zerstörung deutscher Kultur-und Lebensweisen.
    Ignorieren Sie weiter die Not vieler deutscher Menschen.
    Beleidigen Sie und Ihre Rot-Grünen Kampfgenossen weiter die Aufrechten Ihres Landes.

    Und Sie werden erleben, dass Deutsche auch im Jahre 2016 zu einer Revolution fähig sind.

  6. Aufgewachter am

    Wie Angela schon sagte : „Man kann sich nicht darauf verlassen, daß das was vor den Wahlen gesagt wird, auch wirklich nach den Wahlen gilt.“

    Keine Arbeit, kein Geld, keine Ahnung, wie es weitergeht?
    https://aufgewachter.wordpress.com/2015/09/22/keine-arbeit-kein-geld-keine-ahnung-wie-es-weitergeht/

  7. Soros und Peter Peterson regieren die Bundesrepublik Deutschland

    18. März 2016 (von Jean Taulier, Bild: Wikipedia, Creative Commons, Niccolò Caranti) Die Katze ist seit der Nacht vom 17. März 2016 aus dem Sack. Die Staatssekretärin der Bundesrepublik Deutschland, Frau Merkel, geborene Kasner, ehemals Kazmierczak hat weisungsgemäß den Bau der Pipeline aus Aserbaidschan über Syrien und der Türkei nach Europa umgesetzt.

    Dazu berichtet die Deutschen Wirtschaftsnachrichten heute folgendes:
    „Gerald Knaus, Leiter des von George Soros finanzierten Think Tanks „European Stability Initiative“ (ESI), berät seit vielen Monaten Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Flüchtlingskrise. Seine ESI hatte bereits im Oktober einen Plan vorgelegt, der jetzt auch umgesetzt werden soll.

    http://quer-denken.tv/index.php/2208-soros-und-peter-peterson-regieren-die-bundesrepublik-deutschland

  8. Deutscher demokratischer Adler am

    Was kifft Frau Merkel nach dem grünen Mister Beck eigentlich ?
    Ihr zum Schweigen gebrachter armer Mann muß den Blödsinn mit ansehen !
    Dieser Spur für Realitätsverlust und Schitzophrenie Merkels sollte die mutige Kripo auch mal nachgehen !
    Es kiffen sehr wahrscheinlich bis zu 70% Bundestagsabgeordnete um Ihr Gewissen weiter zu betäuben !?!
    Also deutsche Polizei : Wenn Euch euer "Job" für die Zukunft in einem Staat sicher sein soll (Anarchie am Ende
    vermeiden) dann ermittelt mal im Hintergrund "den Mauern" des Bundestages !
    Es könnte dann für Euch in naher Zukunft mit neuem Bundespräsidenten das Ritterkreuz geben !
    +++
    Frohen und authentischen Gruß an alle ehrlichen und authentischen Deutschen
    Deutscher Adler

    • Was wäre schlimmer? Die jetzige Politik unter Drogeneinfluss, oder stocknüchtern? Kokainspuren wurden übrigens schon im Nov. 2000 auf den Toiletten des Abgeordnetenhauses gefunden. Die Spuren waren so eindeutig, dass Drogenhunde angeschlagen hätten. Damals waren es selbstverständlich die Besucher und die Putzfrauen schuld…

  9. 2005 kam die "Visa-Affäre" von Joschka Fischer noch zum Untersuchungsausschuß höchster Richter –
    wenn Merkel heute einfach Hundertausende unkontrolliert ins Land lässt, die Grenze öffnet, gilt das nicht mehr! Kein Hahn kräht danach…..

    Merkel macht die BRD zur DDR der Vereinigten Staaten.

    Es sieht wieder einmal schlecht aus für Deutschland, auch Europa wird sich verändern. Merkel und die USA haben es geschafft, und die meisten Leute wissen es noch nicht einmal.

  10. Merkel ist die dümmte "Mutti" die es gibt.

    Man hat ihr nähmlich einen Floh ins Ohr gesetzt. Denn Frau Merkel und ihre Parteienführung sind keine Ökonomen, besitzen daher ein nur gefährliches Grundwissen über diese Vorgänge. So endet Frau Merkels Wissen im Bezug der ökonomischen Vorgänge bei der Formel Wachstum und sparen (kürzen).
    Und so kommt sie zu dem Schluss, dass ein mehr an Arbeitskräften, automatisch zu Wachstumssteigerungen führt. Das ist das, worauf Frau Merkel insgeheim hofft. Das ist natürlich ökonomischer Blödsinn und man muss sich fragen, in wie weit die beratenden Experten über Kompetenzen verfügen oder mit boshafter Absicht handeln. Vor allem die USA profiteren von der merkelschen Exportgewinner Doktrin, erhalten diese doch für ihre wertlosen Dollarscheine handfeste Waren. Man könnte von auch von staatlich verordneten Geschenkabgaben sprechen. Das "Exportweltmeister" eben nichts gutes ist, sondern etwas grundsätzlich falsches, versteht diese Frau nicht im Ansatz. Aber man kann dieses fehlende Verständnis in allen Parteien wiederfinden.
    Auch geht es dieser Frau nicht um den Flüchtling an sich, sondern um einen Billiglöhner, der gleichzeitig die Löhne der einheimischen Arbeiterschaft im Schach hält, Stichwort Gleichgewichtslohn. Entspechende Marketingkampangen können wir ja seit kurzem im TV ansehen.
    Da gibt es schon enorme Probleme den Aktionären die Devidenden auszuzahlen. Wachstum geht real kaum noch. Wie auch wenn das Geldvermögen schon größtenteils umverteilt wurde? Und wir können von einem Vermögenden kaum verlangen am Tag 40 Tonnen Fleisch zu essen, sich die 8te Luxusjacht zu kaufen, nur damit die Forderungen gegenüber dem Geldmarkt ein wenig kleiner werden. Über die Problematik das auch ein Superreicher irgendwann einmal nichts mehr ausgeben kann, sprach in schon an anderer Stelle. Und was macht Merkel also? Oder besser gesagt die Wirtschaft, welche Merkel mit der Umsetzung politischer Maßnahmen beauftragt hat? Diese hofft durch das drücken der Löhne, die Ausschüttungen von Devidenden nur ein wenig länger vollziehen zu können, bevor ein entsprechender Großaktionär auf den Trichter kommt wo anders mehr Renditen erzielen zu können. Am Ende sind Beteiligungen nichts anderes wie privat vergebene Kredite. Es gibt nur einen großen Unterschied. Bei einem Kredit kann das Unternehmen mit der Laufzeit dieses Kredites rechnen. Eine Aktienbeteiligung könnte sofort entzogen werden.
    Wie gesagt. Die wirtschaftliche Zielsetzung dieser Kanzlerin besteht darin, dass die Bürger bei weniger Lohn mehr ausgeben sollen. Da wundert man sich über verschuldete Bürger? Da wundert man sich über verschuldete Kleinunternehmer, welche aufgrund fehlender Nachfrage um jeden Kunden fighten müssen und trotzdem in die Verschuldungsspirale geraten? Da kann Herr Rosin noch seine X-te TV Show machen um ein Lokal zu retten. Das wird in der Summe nichts werden, wenn immer weniger Menschen Essen gehen können. Auch das man hofft das ein Herr Gates mal sein Geld, oder besser gesagt das Geld welches von vielen Menschen erarbeitet wurde um seine Zinsen und Devidenden zu sichern, mal auf einem Schlag ausgibt ist ein wenig unwahrscheinlich.
    Aber von all dem hat die Kanzlerin keinerlei Ahnung. Genauso wie der größte Teil der Politik, mit Ausnahme einer Wagenknecht vielleicht, welche diese Zusammenhänge sehr wohl versteht. Und dann die mehr als ahnunglosen Medien, welche schon ihren eigentlichen Job nicht richtig können. Wie sollen diese erst solche ökonomischen Sachverhalte verstehen? Am Ende tippen diese die halbgaren und völlig nebensächlichen Thematiken in ihr Blatt und beschweren sich über die Eurowährungstheorien der AfD.
    Das der fehlende Wechselkurs ein Problem darstellt kapieren diese nicht, denn das Geld und Waren in einzem Zusammenhang stehen…. aber was soll man da auch weiteres erwarten? Man erklärt dem einfach gestrickten Bürger ja jeden Tag, dass ein Zahlungsmittel der zentrale Zusammenhalt der EU darstellen würde. Vielleicht sollten sich mal die Medien fragen warum es in Deutschland einen Länderfinanzausgleich gibt? Vielleicht um den fehlenden Wechselkurs innerhalb von Deutschland zu kompensieren? Hm…..
    Und ist nicht die ständige Griechenlandhilfe nicht genau das gleiche? Ein europäsicher Länderfinanzausgleich aufgrund fehlender Wechselkurse?

  11. Also nochmal zusammenfassen, was gemäß Merkel ihre Lösung des Problems wäre: Die Türkei muss mit einbezogen werden. So weit, so gut. Nur soll die Türkei den Syrern nicht nur einen sicheren Aufenthaltsort bieten, sondern sie sollen für mehrere Milliarden Euro pro Jahr illegale gegen legale Syrer austauschen. Dazu soll der Spass noch 6 Mrd. kosten, wenn es nach den Türken geht. Das heisst weiter, wir zahlen den Türken 6 Mrd. und haben trotzdem den Zustrom von Syrern gewährleistet.. OK macht Sinn. Wir suchen schliesslich händeringend Fachkräfte.

    • Nicht nur das. Es kommt ja noch die Visa Freiheit dazu. Mit anderen Worten, man macht aus Flüchtlingen Bürger der Türkei und das Thema Flüchtling ist vom Tisch.

  12. Dieses Merkeln gehört nur noch in eine "Kreppel-Zeitung".
    In einer Kreppel ( = Berliner) Zeitung erscheint das zurückliegende Lächerliche.
    Ihre Heimat, sollte Merkel und ihre Helferlein, nur noch in einer Kreppelzeitung finden.
    Die Kreppelzeitung muß aber trotzdem oder wenigstens Geist haben, und was haben unsere Medien – Ungeist.

  13. Paul_von_Vreden am

    In der Anne-Will-Sendung gab die Kanzlerin zu Protokoll, sie habe einen Plan. Was dieser Plan konkret bedeutet, hat sie aus guten Gründen nicht gesagt. Inzwischen ist aber klar, welchen Plan sie zu ihrem Plan gemacht hat. Merkels Berater in Sachen Flüchtlingspolitik ist Gerald Knaus. Er ist Leiter des europäischen Think-Tanks ESI. Finanziert wird das ESI von Herrn Soros. Der ist ein großer Fan von großen Migrationsströmen für Europa und insbesondere für Deutschland. Der Soros-Plan ist, etwa 500.000 syrische Flüchtlinge pro Jahr nach Deutschland zu leiten. Dieser Plan ist sowohl mit den USA als auch mit Merkel abgestimmt. Jetzt müssen nur noch die Türkei und unsere europäischen Partner von dem Plan überzeugt werden. Daran wird gerade gearbeitet. Unsere EU-Partner zu überzeugen war ganz einfach, man hat einfach festgelegt, dass die Aufnahme der Flüchtlinge freiwillig erfolgt. Es wird also eine Koalition der Willigen werden. Mein Tipp: Die anderen werden freiwillig 50.000 nehmen, Deutschland wird freiwillig 450.000 pro Jahr nehmen. Wohlgemerkt, wir reden hier nur von Syrern, dazu kommen dann noch die Kurden, die die Türkei loswerden möchte und die Nordafrikaner, die keine Lust auf Afrika mehr haben. Also wir sollten uns da nichts vormachen, es wird bei etwa einer Millionen Zuwanderer pro Jahr bleiben.

    • Bis die Öffentlichkeit diese Tragweite begriffen hat, ist es schon zu spät….(jedes Volk hat die Regierung, die sie verdient, oder?)

      • Ich kann mich immer noch nicht damit abfinden, dass dieses Volk diese Regierung selbst verschuldet hat und deshalb auch verdient. Man kann viel mit jahrzehntelanger Volksverbloedung erklaeren, aber irgendwann muss doch der Ueberlebenswille sich in jedem regen.

        Die Schafherde trippelt friedvoll weiter richtung Schlachthaus, ueberzeugt, dass die ‘holde Schaeferin’ mit ihren Hunden sie schon beschuetzen wird. Ich komm einfach nicht mehr mit.

      • Das kann man so einfach nicht sagen.

        Denn wir haben zum Beispiel keine Regierung, weil wir als Staat nicht existieren und der Willkür der Alliierten ausgesetzt sind. Dazu gehören auch Frankreich und London. Niemand sagt in wie weit die Franzosen und Briten da mitmischen.

        Einzig Russland hat sich mehrfach, seit Stalin für die deutscher Souveränität und Friedensverträge ausgesprochen. Das wurde immer von USA Frankreich und England verhindert

    • unprogrammierter am

      genau dazu geibt es diverse Pläne, die genau 1,5 Millionen Zuwanderer nach Deutschland pro Jahr fordern. Ob Morgentau-, Hooten-, Kalergi-Plan oder die Forderung von Thomas Barnett, alle wollen den Deutschen Genozid. Leute steht auf, es ist der Deutsche Holocaust, den wir auch noch schwer bezahlen müssen. Uns wird das alles berechnet. Wenn wir jetzt nicht alle aufstehen, haben wir verloren. Merkel ist eine Hochverräterin, die Lebenslänglich hinter Gittern gehört und da gehören gleich noch ein paar von der Regierung mit dazu, die so fleissig das GG brechen. Wobei sich unter 631 Abgeordneten keine 160 zusammenfinden, die ein Misstrauensvotum stellen und da fragt man sich, ob sie nicht alle weggehören.
      Wir müssen uns befreien von diesen Diktatoren in unserer Regierung, den Amerikanern und der NATO, die eine einzige Verbrecherorganisation ist.

      • Ja. Das Schlimme ist, Merkel schließt mittlerweile (ohne Eingriff einer Staatsanwaltschaft/Untersuchungsausschuß), Verträge mit ESI – einer G. Soros/Rockefeller Organisation. Und auch die EU finanziert Schlepperorganisationen (das alles ist längst bewiesen und keine Verschwörungstheorie).

        Die Waffe der Massenmigration, wie K. Greenhill das beschreibt: Millionen werden über Twitter, Internet, Smartphone und diverse Undercover Pro-Asyl Organissationen, nach Deutschland geschleust (vorher wurden die Herkunftländer zerstört oder ausgebeutet).

        Unter dem wohlklingenden Namen , wie z.B. "Werde Flüchtlingshelfer",ageiren Organisationen und tarnen sich als menschenfreundlich. Bezahlen lassen sie aber die anderen (Steuerzahler und Sozialbeitragszahler)

        Deutschland ist die Achillesferse der EU (da Besatzungszone). Hier konzentriert sich alles.

        Und dadurch, dass man den EU Bürgern immer erzählt, wie wichtig es ist, keine Grenzen zu haben, werden sie erpressbar: sie zahlen viel Geld für die Migranten aller Herren Länder, die alle einströmen, oder nehmen sie auf, um nicht als Nazis abgestempelt zu werden.

        Den Reibach machen aber Waffenindustrie, Energiekonzerne, Investmentbanken und Politiker….usw.

        Da steckt wahrscheinlich ein riesen Sumpf dahinter. Da alle irgendwie da mit drin hängen, verrät keiner den anderen bei seiner Gaunerei.

  14. Menschenhandel ist nur dann ein Verbrechen, wenn es verboten ist. Wenn Gesetze aufgehoben werden ist das egal. Menschenhandel wird legalisiert um das Billiglohnland Deutschland zu festigen und Sklaven zu bekommen.

  15. Karl Blomquist am

    Das ist die Raute, sie will uns zertrümmern –
    Wie, wenn wir die Raute zertrümmern?

    Keine Illusionen mehr: Die Zertrümmerrraute will aus Deutschland einen Failed State machen. Die Raute spielt die Unschuld vom Lande und wird von der Lizenzpresse immer so dargestellt, als könne sie kein Wässerchen trüben, so wie die Ziege im Märchen:
    "Ich sprang nur übers Gräbelein und fraß kein einzig Blättelein."

    Das ist ihr propagandistisches Kapital. Mit diesem Kapital schafft es die Raute seit über 10 Jahren, das Volk zu beschwindeln, zu beschummeln, zu betrügen.
    Unter diesem Deckmantel der Unschuld vom Lande verfolgt diese Zertrümmerraute eine dermaßen volksfeindliche und gegen unser Land gerichtete Politik, die sich wie ein roter Faden durch ihre ganze Regentschaft zieht, dass Korruption und Erpressung – obwohl diese beiden Motive durchaus vorliegen mögen – ALLEIN als Erklärung nicht ausreichen.

    Steuerung (und natürlich Protektion) von außen ist NOTWENDIGE Voraussetzung für ihre Politik, denn allein hätte sie nicht ansatzweise die Macht, ihr eigenes Land – im Grunde ganz offen, denn sie macht ja kein Hehl daraus – in den Abgrund zu führen.
    Steuerung von außen ist aber keine HINREICHENDE Voraussetzung. Denn wenn sie NUR bestochen und erpresst würde, und ihre volksfeindliche Politik ihr NUR von außen aufgezwungen werden würde, würde sie versuchen, sich dem zu entziehen, und sei es mit Rücktritt oder Flucht. Dafür gibt es aber nicht das geringste Indiz. Das heißt, die Flucht antreten wird sie natürlich schon. Aber wenn es nach ihr geht, eben erst NACHDEM sie den deutschen Rumpfstaat ins Chaos gestürzt hat.

    Also folgern wir messerscharf, dass die Zertrümmerraute Deutschland sowohl zertrümmern SOLL, als auch WILL.
    Wie, wenn wir die Raute zertrümmern?

  16. Karl Blomquist am

    Die real existierende Einheitspartei "Pro Invasion" hat sich nun zu erkennen gegeben

    Die real existierende Einheitspartei "Pro Invasion" wird angeführt von Merkels schwarzer Invasionspartei CDU, zu ihr gehören außerdem die Linke Invasionspartei, die neoliberale SPD, die Grüne Crystal-Beck-Partei (Breaking Bad wird Ihnen präsentiert von …) und, wie jetzt sehr deutlich wurde, auch die weiß-blaue Bettvorlegerpartei ("Man müsste ja, aber nur gemeinsam mit der Raute").

    Dieses Sichtbarwerden der Einheitspartei nach den Wahlen vom Sonntag ist ein wichtiger Schritt zur Überwindung der gefährlichen Lage, in die unser Land mit Hilfe der Einheitspartei gebracht worden ist.
    Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

    Wir wissen dadurch jetzt z.B., dass der innere Hauptgegner Merkels schwarze Invasionspartei CDU ist, denn diese ist der Kern der Einheitspartei, ohne welchen die Einheitspartei nicht viel anrichten kann. 10 % für die schwarze Invasionspartei CDU und wir sind nicht nur die Raute los, sondern der Rest der Einheitspartei "Pro Invasion" ist dann auch nicht mehr handlungsfähig.
    Machen wir aus der CDU eine DC (Democrazia Cristiana) – das ist schon die halbe Miete.

  17. Volker Spielmann am

    An der Niedermetzlung der europäischen Urbevölkerung besteht kein Zweifel

    Manche glauben ja, daß die europäische Urbevölkerung im Zuge der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung allmählich verdrängt und schlimmstenfalls versklavt werden würde. Doch die Zahlen sprechen dagegen: Wirklichkeitsnahe Schätzungen gegen davon aus, daß in den nächsten 10 bis 20 Jahren sich bis zu 500 Millionen Delinquenten auf den Weg nach Europa machen könnten und diese sind eben zu über 90% junge Männchen und – wie mittlerweile selbst die hiesigen Parteiengecken zugeben müssen – Analphabeten. Auch sind die Delinquenten in keiner Weise politisch oder militärisch organisiert und werden massenhaft in Zwingburgen untergebracht und verköstigt und wenn die liberalen Parteiengecken Europas keine milden Gaben mehr bezahlen können, dann werden sich diese wie ein nimmersatten Heuschreckenschwarm auf die Einheimischen stürzen und diese niedermachen. Europa steht erst am Beginn dieser Entwicklung und eine entschlossene Abwehr könnte das Eindringen der Delinquenten noch unterbinden.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

    • Hallo Volker- Sie stellen ein mögliches Szenario auf. Wieso sprechen die Zahlen dann "dagegen". So wie ich Ihren Beitrag verstehe, sprechen sie dafür, auch wenn ich nicht gleich 500 Millionen Reisewillige einkalkuliere.

      • Volker Spielmann am

        Der Truppenaufmarsch des Feindes dürfte in wenigen Jahren abgeschlossen sein! Stimmt die Angabe, daß tagtäglich mindestens 10,000 fremdländische Eindringe in den deutschen Rumpfstaat einfallen, so sind dies aufs Jahr hochgerechnet 3,6 Millionen Delinquenten, zu über 90% junge Männchen im wehrfähigen Alter. In 3 Jahren wären die feindliche Streitmacht auf 10 Millionen angewachsen und in 6 Jahren auf über 20 Millionen – eine Streitmacht also, der die demoralisierte, verweichlichte, überalterte und getäuschte einheimische Bevölkerung nichts entgegenzusetzen hat. Es spielt dabei keine Rolle, ob die Parteiengecken diesen Truppenaufmarsch, auf Geheiß der VSA, bewußt zur Niedermetzlung der Einheimischen durchführen oder ob sie wirklich glauben, so den deutschen Rumpfstaat in einen kosmopolitischen Buntstaat umwandeln zu können, eine Regenbogennation wie sie neuerdings selbst sagen. Die Parteiengecken werden die Eindringlinge dann nämlich weder verköstigen noch beherbergen und schon gar nicht beherrschen können und diese werden sich dann auf die Einheimischen stürzen.

  18. Schon schlimm genug, was die alles bis jetzt angerichtet hat!
    Guter Artikel.

    Es geht aber noch viel schlimmer, heuchlerischer und hinterhältiger. Ihr ist jedes Mittel Recht um Deutschland "umzuvolken", "abzuschaffen" bzw. und zu islamisieren.

    Der geheime Plan mit Erdogan von Merkel. Absoluter Wahnsinn, wann wird die endlich gestoppt:

    Bitte unbedingt lesen und weiter verbreiten.

    http://diepresse.com/home/politik/eu/4947863/Der-geheime-zweite-Deal-mit-der-Turkei?_vl_backlink=/home/index.do

    @ Tino Perlick: Was meinen sie dazu, bzw. haben sie das schon gewusst?

    Ich komme mir vor wie in einem Alptraum…

    • andere länder haben gute gründe, sich völlig abzuschotten. zwei beisiele: „1000 Kilometer Zaun. Einmal rund um Israel (2012)”, https://www.youtube.com/watch?v=_7s-RpspxPE, und „Was treibt die Bundespolizei in Saudi-Arabien (Fakt vom 30 05 2011)”, https://www.youtube.com/watch?v=EYSECV5Kc3Q. da wird gezeigt, wie man grenzen sichert. da zeigt sogar deutsche industrie, wie man eine grenze mit high-tech sichert. und deutsche polizeikräfte bilden die Saudis bei etwas aus, das in Deutschland gar nicht möglich ist — sagt jedenfalls das Merkelferkel.

  19. Clochar de la Ponte am

    Zum Gedenken fuer den 17.Juni 1953,

    STASI-GENE……..verfaulen NIE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!……..im Fall ….doch wieder EINMAL….!!!!!!!!! ……dann

    …..WACHSEN WIEDER !!!! welche……aber die noch GEFAEHRLICHER sind!!!!!!!!

    SCHARBIE…..laesst gruessen!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    • Roger Manetornier am

      NUR !!!!!!….eine WIEDERHOLUNG !……des 17.Juni 1953 …..BESEITIGT DIKTATOREN !

      Alles andere….ist ….ZEIT…….und …..ENERGIE-VERSCHWENDUNG!!!!!!!!!!!!!!

      …..WANN ? und …..WIE ?…….BEGREIFT……es… ENDLICH … JEMAND ????

      DEUTSCHLAND……BRENNT SCHON…….lichterloh!

      • Sergej Wroblewskow am

        @ Roger Manetornier,am 18.03.16

        Und ….ES MUSS !!!!!!….widerholt werden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

        Eine Widerholung des17.Juni 1953 !!!……..wuerden …….SAEMTLICHE

        STASI-FRATZEN……und ihre….VASALLEN…..UNSCHAEDLICH machen,

        sowie diese Peitschen-schwingenden STASI-DIKTATOREN… jetzt und

        fuer ….IMMER VERNICHTEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

        NUR SO !!!!!!!!….wuerden ein Paar ….FEINE SCUHE daraus werden!

  20. Manfred Redel am

    Wenn Merkel spricht, nickt der Jounralist bedächtig, aber könnte er mit eigenen Worten wiederholen, was sie gesagt hat? Hat er alles verstanden?

    Die ideologische Konstruktion von Scheinwirklichkeiten ist nicht nur mit den SED-Blockparteien in die Westparteien eingesickert, sondern auch mit der Linkspartei. Seither erleben wir das große Scheitern im europäischen Rahmen wie bei der Finanz- und der Asylkrise.

    Die Kritik am Euro stand ja im Raum vor allem von Prof. Hankel, der sei viel zu hart für die wirtschaftsschwachen Länder, es würde zu Verwerfungen kommen. Die schwachen Länder müßte die Möglichkeit gegeben werden, abzuwerten. Deshalb sollte der Euro zur Verrechnungswährung werden und die nationale Währung wieder eingeführt.

    Nicht der Ideologe erkennt den fatalen Prozeß, den er selber mit seiner Scheinwirklichkeit in Gang gebracht hat, er verschiebt die Schuld auf andere, vorzugsweise Nazis, und sucht die Lösung in einer neuen Konstruktion.
    Obwohl Marx sicher keine Gulags gewollt hat, waren sie die logische Konsequenz seiner Gesellschaftskonstruktion. Die hat er übergestülpt, nachdem er das Fundament, den Antikapitalismus, erdacht hat.

    Am Netz erkennt man auch ganz deutlich die Infiltration durchs Parteichinesisch. Es gibt nur Sieger während das letzte Ziel diffus bleibt – vorwärts immer, rückwärts nimmer!

    Der Journalismus hat sich nicht nur auf politische Dogmen festgelegt, er hat sich darüber mehr oder weniger in den Schützengraben zurück gezogen und ballert nur noch wild auf die Bevölkerung los. Nazis, Faschisten, Rechtsradikale, Extremisten – das ist alles in Topf.

    Die marxistische Dialektik ist der Dreh- und Angelpunkt der Sprache geworden – und des Scheiterns.

  21. Diese Fanatikerin hat es einfach nicht kapiert. Es stehen in 2016 nochmal 3 Wahlen an, dazwischen liegt ein Sommer. Manche Leute brauchen einfach etwas länger bevor sie es verstanden haben. 2017 werden es 5 sein, einschl. der BT Wahlen. Ihre Parteigenossen sitzen wie die Ochsen da und beten, dass sie ihre Pensionen noch durchkriegen, bevor es knallt. Die 72000 sind ja nur die in der pipeline, ohne dem tatsächlich entstandenen Wust an Flüchtlingen genüge zu tun. Merkel verheddert sich in Begriffen wie legal und illegal, dabei ist es für unser Land völlig unerheblich, ob die legal oder illegal hier herein gekommen sind. Wenn schon ganze Strassenzüge wie ein orientalischer Wochenmarkt aussehen. Merkel hat die Büchse der Pandora geöffnet, und ihr ist in Folge dessen die Kontrolle entglitten. So sieht es aus.
    Die Sache gehört schon lange vor’s Bundesverfassungsgericht. Die Bundesregierung hatte keinerlei Mandat für diesen Totalausverkauf Deutschlands. Wir sind verschaukelt worden. Sie betreibt Klientel Politik, für die, denen es nicht kunterbunt genug gehen kann, aber davon war bei den Wahlprogrammen keine Rede.

    • die verfassungsbeschwerde von „ein Prozent” + Prof. Schachtschneider hat das bundesverfassungsgericht nicht abgeschmettert, es hat sie erst gar nicht angenommen. so wie man sich mit deiner verfassungsbeschwerde nicht befassen würde, dass deine blöde frau sich bei ihren schlabbernden freundinnen immer verquatscht + du nix zum essen kriegst. denk‘ dir den rest selber…

      dass Rabenmutti klientelpolitik betreibt, mag sein. doch sicher nicht im auftrag der rot-grünen antifantenbande, die im gender-mainstream-wahn von frühsexualisiertem nachwuchs für ihre jugendorganisationen träumt. auftraggeber + chefplaner dieser aktion sind ganz andere kaliber…

  22. Albert Alten am

    Solange Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Amt bleibt, wird die millionenfache Völkerwanderung in die Bundesrepublik kein Ende nehmen. Sie ist weltweit der Auslöser für diese europäische Flüchtlingskrise. Ihr Konterfei wird auf allen Handys und Smartphones auf dem Balkan und in Nordafrika mit dem Slogan "Refugees are welcome in Germany" (Flüchtlinge sind willkommen in Deutschland) gleichgesetzt. Von daher ist es zweitrangig, welche Beschlüsse in Europa mit oder ohne die Türkei beschlossen werden. Der weltweite Flüchtlingsstrom in die Bundesrepublik geht weiter.

    • Paul_von_Vreden am

      Ihr erster Satz bringt es auf den Punkt: Die Massen-Einwanderung wird von der Kanzlerin aktiv betrieben und wird erst mit ihrem Rücktritt ein Ende finden. Die entscheidende Frage ist daher: Wann tritt sie zurück? Wir haben ja gerade erst lernen müssen, dass sie sich von ein paar verlorenen Landtagswahlen nicht beeindrucken läßt. Mit einem Mißtrauensvotum ist ihr nicht beizukommen, da ihr Kurs von CDU, SPD und GRÜNEN mitgetragen wird. Selbst vorgezogene Neuwahlen würden daran nichts ändern. Von CDU und CSU ist ebenfalls keine Abhilfe zu erwarten; genauso wenig wie vom Bundesverfassungsgericht. Was bleibt, ist die letzte Instanz, der Souverän, das Deutsche Volk. Wenn wir wieder regelmäßige Montagsdemos mit hundert-tausenden von Teilnehmern bekommen, dann könnte es eng werden für die Kanzlerin.

      • 100% Zustimmung, Herr Vreden. Das Problem ist, wie kriegt man 100 Tausende auf die Straße ? Das ist heute wesentlich schwieriger als noch 1989. Den Menschen geht es ziemlich gut, die meisten leben in den Tag hinein, viele verdrängen das Problem, nur eine Minderheit, wenn auch wachsende, ist sich im klaren, was in Deutschland wirklich abläuft.

    • Jaen Roger de la Clochar am

      @ ALBERT ALTEN am 17.Maerz 2016,

      Herr Alten,

      ALLLE!!!! POLITIKER !!!!!..des DEUTSCHEN BUNDESTAGES!!!!!! haben diese .. INVA-

      SIONEN ……. MIT…. HAENDE-KLATSCHENDEN- BEIFALL………BEGRUESST !!!!!!!!!

      ~ 70% der DEUTSCHEN BEVOELKERUNG !!!!!!!!!!!!!!!………HABEN DIESE INVASIONEN

      an den DEUTSCHEN BAHN-HOEFEN……mit …HERZLICH WILLKOMMENS-GRUESSEN

      empfangen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      ICH WIDERHOLE……SOLANGE…..KEIN 17.JUNI 1953… zur … JETZIGEN ZEIT… hier in

      UNSEREM DEUTSCHEN VATER-LAND ……erfolgt……….VERBRENNT DEUTSCHLAND

      zu einem …….HAEUFSCHEN ASCHE…!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      ALLES KLAR ?

      EINE DSCHUNGEL-FORMEL heisst: ZERHACKE…. einer SCHLANGE …ihren KOPF,

      dann……. KANNST DU…… den REST… ihres KOERPERS …POLIEREN! … VORHER

      NICHT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Mit den besten Wuenschen fuer Sie, Herr Alten !

      Der Kampf-Gefaehrte laesst gruessen !

Antworten

↑ Nach Oben