Über den Autor

Terminankündigung

3 Kommentare

  1. Am 21. März ist also wiedermal ein Pegida-highlight-Tag!
    Ich muss mich leider für München schon etwas vorausschämen:
    denn sogar die Lehrer in den Schulen, auch in Gymnasien machen Agitationspropaganda gegen Pegida. Unsere Schülerinnen und Schüler werden im Unterricht massiv politisch beeinflusst. Das ist eine Schande!

    Diese Irrgläubigen denken tatsächlich, dass es ihr Kampf gegen den imaginierten Faschismus sei, wenn sie Seite an Seite mit den Schlägern und Chaoten vom schwarzen Block der Antifa, Landesverrätern und den radikalen und islamistischen Schlägern von den grauen Wölfen demonstrieren und unbescholtene Bürger anbrüllen, die ihr Recht auf Demonstration und Meinungsfreiheit mit allem Mut einfordern und vorbildlich Demokratie leben, wie sie sein sollte.

    Danke für Ihren Mut und Ihre Arbeit, Herr Elsässer, Ich freue mich auf Ihren Besuch in München.
    Für unser Land! Gegen Hass und Unterdrückung! Für unsere Kinder und Kindeskinder!

  2. Sehr gehrter Herr Elsässer,

    ich freue mich auf Ihren Besuch in München.
    Sie werden mit vielen Gegendemonstranten rechnen müssen, da wir als Hauptstadt der Bewegung und als Weltstadt mit Herz total unterwandert sind.

    Glück ab
    Arthur Riedl

Antworten

↑ Nach Oben